AsA assistierte Ausbildung

Eine „Rundum-Lösung für Betrieb und Auszubildenden“

Eine „Rundum-Lösung für Betrieb und Auszubildenden“

Nicht nur Auszubildende sind während ihrer Ausbildungszeit mit den unterschiedlichsten Herausforderungen konfrontiert, auch die Ausbildungsbetriebe selbst stoßen hier nicht selten an ihre Grenzen.

Dies kann die verschiedensten Ursachen haben. Natürlich spielen hier immer wieder fachtheoretische Aspekte mit hinein, sei es, dass Berufsschulstoff nicht verstanden wird, oder dass in der Ausbildung vermittelte Inhalte nicht umgesetzt werden können. Auch psychosoziale Belastungen, welche den Auszubildenden beeinträchtigen, können hier zu einem manchmal unüberwindbaren Hindernis werden.

An all den genannten Punkten gilt es, gezielt anzusetzen. Dies kann mit dem Instrument der assistierten Ausbildung gewährleistet werden. Sie vereint fachtheoretischen und fachpraktischen Stütz- und Förderunterricht ebenso, wie eine gezielte sozialpädagogische Betreuung. Die Betriebe werden bei der Bewältigung interner Konflikte mit dem Auszubildenden unterstützt und darüber hinaus beraten.

Für eine gelingende Ausbildung – assistierte Ausbildung!

Das Angebot wird durch die Agentur für Arbeit München finanziert und ist somit kostenfrei.

Logo der Bundesagentur für Arbeit

Ansprechpartner:

Frederick Vogel von Falckenstein
Lehramt B.A.
AsA-Maßnahmenkoordination
Telefon: 089 551809-150
f.falckenstein@elektroinnung-muenchen.de