BvB Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

BvB Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen

Ziele

Die BvB richtet sich gezielt an Jugendliche unter 25 Jahren, die noch kein Ausbildungsverhältnis finden konnten und Unterstützungshilfen im individuellen Reifeprozess benötigen. Die Bildungsmaßnahme geht auf Vorkenntnisse und individuelle Kompetenzen der Teilnehmer/innen ein und entwickelt persönliche Ziele, um eine schnellstmögliche Integration in ein Ausbildungsverhältnis zu gewährleisten. Hierbei kann eine Eingliederung in ein Arbeitsverhältnis oder in eine schulische Ausbildung ebenfalls der richtige Weg sein.

Unterstützt werden die Teilnehmer durch einen persönlichen Bildungsbegleiter, der dem Teilnehmer während der gesamten Maßnahmendauer (max. 10 Monate) begleitend zur Seite steht.

Inhalte

  • Eignungsanalyse (Entwicklung eines indivduellen Stärken-Schwächen-Profils)
  • Berufsorientierung / Berufswahl
  • Bewerbungscoaching
  • Training sozialer Kompetenzen
  • Elektrotechnische Qualifizierungsbausteine
  • Fachpraktische Unterweisung in den jeweiligen Elektro-Berufsfeldern
  • Absolvierung von Betriebspraktika
  • Hilfestellungen bei altersspezifischen Problemsituationen
  • Individuelle Förderung von Schulfachdefiziten

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Agentur für Arbeit München.

Ansprechpartner:

Andreas Tremer
M. A. Soziale Arbeit Gesundheitsförderunge Rehabilitation
Abteilungsleitung, Ausschreibungen, AZAV-Beauftragter, Projektkoordination
Telefon: 089 551809-186
a.tremer@elektroinnung-muenchen.de