Qualifizierung zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“

Nach DGUV-Grundsatz 303-001 (BGG 944)

Kursdetails

Qualifizierung als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Zielsetzung dieser Ausbildung ist, die Voraussetzungen nach §5 der HWO zu schaffen, um die Qualifikation als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten zu erreichen.

Damit können gleichartige sich wiederholende Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln, die vom Unternehmer festzulegen sind, durchgeführt werden.

Inhalte Theorie und Praxis:

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
  • Schutzmaßnahmen gegen direkte und indirekte Prüfung der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen
  • Auswahl, Montage und Anschluss elektrischer Betriebsmittel
  • Elektrische Leitungen
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung
  • Erste Hilfe bei elektrischen Unfällen
  • Fach- und Führungsverantwortung
  • Betriebsspezifische elektrotechnische Anforderungen
  • Abschlusstest und Abschlussbesprechung

Kosten:

1.250,00 € pro Person

Ort:

EZM – Das Bildungszentrum der Innung für Elektro- und Informationstechnik München
Joseph-Wild-Straße 21
81829 München-Riem

Termin:

16.11.2020 - 09.12.2020

Unterrichtszeiten

7 Tage + Prüfung:

16.-18.11.2020
23.-24.11.2020
02.12.-03.12.2020

Prüfung: 09.12.2020

08:30 – 16:00 Uhr

Kontakt:

Ute Schäfer
Telefon: 089 551809-148 
u.schaefer@ezm-bildung.de

Veronika Schwab
Telefon: 089 551809-151
v.schwab@ezm-bildung.de